Dämpfen ist ein wesentlicher Bestandteil des Kochens

Ein Dampfgarer oder Slow Cooker ist normalerweise ein winziges Küchengerät, mit dem verschiedene Lebensmittel mit Dampf und nicht mit heißem Dampf von einem Herd oder Kamin zubereitet oder gekocht werden. Diese als Dämpfen bezeichnete Art des Kochens wird auch als langsames Kochen bezeichnet. Ein Dampfgarer ist ideal für die Zubereitung von Gerichten, die mehrere Stunden lang gekocht werden müssen, wie Fleisch, Gemüse und Frühstücksnahrungsmittel wie Haferflocken. Sie sind auch ideal für die Zubereitung von Suppen und anderen Lebensmitteln, die mit minimaler Hitze und Zeit leichter gekocht werden können.

Der Dampfer besteht aus mehreren Hauptteilen. Das Heizelement wird als Heizplatte oder Kochfeld bezeichnet, während ein Gitterkorb oder Kochkorb über dem Heizelement platziert wird, um das Entweichen von Dampf zu verhindern. Darüber hinaus benötigen Sie den Dampfkorb mit Deckel, um den Dampf in Schach zu halten.

Die meisten modernen Dampfkörbe verfügen über einen eingebauten Ventilator, um den Garvorgang zu beschleunigen. Eine Rotisserie ist normalerweise in einem durchschnittlichen Dampfgarerset enthalten, bei dem es sich um einen Aufsatz für den Dampfkorb handelt, mit dem der Dampfgarer Fleisch direkt auf der Fleischoberfläche kochen kann. Eine Aluminiumpfanne mit Löchern am Boden, die groß genug sind, um den Dampf zirkulieren zu lassen, dient als Griff, mit dem die gedämpften Lebensmittel aus dem Dampfgarer gehoben und auf einen Esstisch oder in den Ofen gestellt werden können.

Dampfer können auch ätherische Öle als Kochmittel verwenden. Ätherische Öle werden seit vielen Jahren verwendet, um den Geschmack und den Nährwert von gekochten Lebensmitteln zu verbessern. Dampfer werden auch mit Körben hergestellt, um das Dämpfen von Flüssigkeiten wie Suppen, Säften und Cremes zu ermöglichen. Die Dampfer dienen auch als Behälter für diese Flüssigkeiten, so dass sie sofort serviert werden können.

Dampfer sind seit über viertausend Jahren im Einsatz und ihre Beliebtheit hat erst zugenommen, seit sie in Restaurants eingeführt wurden. Dampfgarer mit mehreren Körben bieten die perfekte Menge an Dampfbad für eine Vielzahl von Gerichten. Mit dem Aufkommen von Mikrowellen in Restaurants sind Dampfer nicht mehr erforderlich, da die Dampfvorrichtung bereits den erforderlichen Raum abdeckt. Dampfer benötigen weder Strom noch Wasser und das Dämpfen dauert nur wenige Minuten.

Wenn Sie einen Dampfer kaufen, ist es wichtig, Ihre Dampfbedürfnisse zu berücksichtigen und nach einem Modell zu suchen, das mit einem Deckel geliefert wird. Die Deckel stellen sicher, dass kein Dampf aus dem Dampfgarer entweicht und Sie den Dampfgarer nicht ständig öffnen und schließen, während er sich mit Dampf füllt. Wenn Sie einen Gasdampfer besitzen und feststellen, dass Sie den Dampfer häufig öffnen und schließen müssen, um sicherzustellen, dass kein Schlag verpasst wird, sollten Sie einen Gasdampfer mit ausziehbarem Deckel kaufen.